Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Lohnabtretung

  1. #1
    Registriert seit
    22.01.2008
    Beiträge
    430

    Standard Lohnabtretung

    Zitat Zitat von hexchen Beitrag anzeigen
    Hallo, mal eine Zwischenfrage bezüglich Lohnabtretung.

    Muss man die im Insoantrag angeben, wenn die schon laufen oder? Ich kapier das nicht so ganz. Mein "leichter Kredit" droht auch mit Lohnabtretung, hab schon mein Aktenzeichen bin aber noch nicht eröffnet. Habe bis jetzt noch keine Abtretung. Mal abgesehen davon das es eh nichts zum Abtreten gibt...

    Ich versteh das irgendwie echt nicht. Hab jetzt schon wieder Angst das was schief läuft bei mir. RSB Versagung oder sowas...

    Gerne auch per email, damit das Thema hier nicht durch meine Frage zerstückelt wird.

    Danke
    Zitat Zitat von Exberliner Beitrag anzeigen
    Och Kinder,

    die Antwort ist doch nun aber ziemlich eindeutig.

    Lohnabtretungen oder andere Vermögensabtretungen sind grundsätzlich im Antrag anzugeben, egal ob sie bereits offengelegt wurden oder ob überhaupt Abtretbares an Lohn vorhanden ist.

    Gruß
    Exi
    Zitat Zitat von Lucky_Luke Beitrag anzeigen
    Papa, wollen wir wetten, daß viele Kreditnehmer überhaupt nicht wissen, daß sie eine Abtretung unterschrieben haben und sie diese demzufolge auch nicht im Insoantrag angeben?

    RICHTIG! Ich wußte das nicht. Und die Bankerin hat mich auch nicht darauf aufmerksam gemacht. Ich hatte/habe von der ganzen Materie keine Ahnung.

    Sonst hätt ich wohl jetzt nicht gefragt.

    Offengelegt ist die Abtretung bis jetzt nicht. Und ich habe den Inso-Antrag auch nicht ausgefüllt, sondern meine Anwältin.

    Toll und was mach ich nun, wenn ich es nicht angegeben habe? Ich habe nach besten Wissen und Gewissen geantwortet und wenn ich es nicht wußte... Tja doof gelaufen jetzt, oder was
    Geändert von Inso-Hexe (12.05.2008 um 22:58 Uhr)
    Liebe Grüße von der Inso-Hexe und dem Forumsbaby Nico

    Keine Rechtsberatung,
    ich schreibe nur meine leidlich gemachten Erfahrungen!

  2. #2
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    3.198

    Standard Formloses Schreiben an das zuständige Insolvenzgericht..

    An das Insolvenzgericht in XYZ ungelöst!

    Im Zuge meines Antrages auf Eröffnung meines Verbraucherinsolvenzverfahrens habe ich unter Punkt.... Nr. .... leider übersehen, dass eine Lohnabtretung besteht.

    Die diesbezüglichen Angaben hole ich hiermit nach.


    ....

    Am besten - hier auf der homepage... oder sonstwo die entsprechenden
    Formularteile runterladen, ausfüllen und an das Gericht senden.

    Es sind 2 Seiten.... ohne obligo..... Seite 2 Nr. 3 und Anlage 4 (noch ein Buchstabe dahinter, welcher weiß ich nicht genau!)
    [COLOR=Blue]

  3. #3
    Registriert seit
    03.09.2007
    Beiträge
    1.180

    Standard

    Zitat Zitat von hexchen Beitrag anzeigen
    RICHTIG! Ich wußte das nicht. Und die Bankerin hat mich auch nicht darauf aufmerksam gemacht. Ich hatte/habe von der ganzen Materie keine Ahnung.

    Sonst hätt ich wohl jetzt nicht gefragt.

    Offengelegt ist die Abtretung bis jetzt nicht. Und ich habe den Inso-Antrag auch nicht ausgefüllt, sondern meine Anwältin.

    Toll und was mach ich nun, wenn ich es nicht angegeben habe? Ich habe nach besten Wissen und Gewissen geantwortet und wenn ich es nicht wußte... Tja doof gelaufen jetzt, oder was
    Liebes hexchen,

    bleib ganz ruhig, noch ist gar nichts angebrannt Unseren Insoantrag hat auch ein RA ausgefüllt. Er hat die Daten aus den Kreditverträgen genommen sowie auch die Abtretungen, die bei zwei Banken bestanden darin aufgeführt.

    Hast du eine Kopie des Insoantrages bekommen? Wenn nicht dann reich es einfach nach. Du bist doch noch im eröffneten Verfahren und du wolltest ja nichts böswillig verschweigen.

    Aber wie gesagt, vielleicht hat deine RA ja schon alles mit angegeben.

    Klär das morgen in Ruhe und schick einfach was zum AG hinterher.

    Es gibt hier viele Leute, die setzen einfach zuviel Wissen bei den TE voraus.

    gruß
    bärbel
    Reicht dir eine persönlich gemachte Erfahrung wähle die 1, willst du eine Antwort auf Grundlage von §§§ und Gesetzestexten wähle - sorry keine Belegung auf der Tastatur

  4. #4
    Registriert seit
    22.01.2008
    Beiträge
    430

    Standard

    Ich find nur was auf Word Seite 20 Punkt 57 auf dem Formular von hier.

    Ist das richtig. Und muss das echt sein, das ich das noch nachreiche ans Gericht? Oh mensch, hätt ich das doch vorher gewußt.

    Nein hab keine Kopie aber ich werd morgen mal fragen gehen. Bin noch nicht eröffnet, bärbel. Irgendwie dauert und dauert das...
    Liebe Grüße von der Inso-Hexe und dem Forumsbaby Nico

    Keine Rechtsberatung,
    ich schreibe nur meine leidlich gemachten Erfahrungen!

  5. #5
    Registriert seit
    22.01.2008
    Beiträge
    430

    Standard

    So noch mal AGB gewälzt.

    Bei Terroristen-Bank keine Lohnabtretung. Weder für die KK noch für den Wuschkredit.

    Aber beim "leichten Kredit" steht es klitzeklein drin. Also wenn ich dann die passenden Abschnitte im Inso-Antrag finde schick ich es ans Gericht.
    Liebe Grüße von der Inso-Hexe und dem Forumsbaby Nico

    Keine Rechtsberatung,
    ich schreibe nur meine leidlich gemachten Erfahrungen!

  6. #6
    Registriert seit
    03.09.2007
    Beiträge
    1.180

    Standard

    Hallo hexchen,

    wenn du noch nicht mal eröffnet bist, dann ist auch noch nichts verloren


    Mich wundert aber, dass die TBank keine Lohnabtretung als Sicherheit hat.

    Ich wäre sogar so dreist und würde bei den Banken anrufen und fragen, ob eine Abtretung besteht. Wenn ja sollen sie dir das bitte schriftlich mitteilen.

    gruß
    bärbel
    Reicht dir eine persönlich gemachte Erfahrung wähle die 1, willst du eine Antwort auf Grundlage von §§§ und Gesetzestexten wähle - sorry keine Belegung auf der Tastatur

  7. #7
    Registriert seit
    22.01.2008
    Beiträge
    430

    Standard

    Kannst ja mal bei der Barclays-Bank in den AGB gucken. Also ich hab nichts gefunden drin.

    Leichter Kredit ist eh der ältere. Der hätte ja dann Vorrang.
    Liebe Grüße von der Inso-Hexe und dem Forumsbaby Nico

    Keine Rechtsberatung,
    ich schreibe nur meine leidlich gemachten Erfahrungen!

  8. #8
    Registriert seit
    28.04.2008
    Beiträge
    546

    Standard Kurze Zwischenfrage.

    Entschuldigt die Störung.

    Ich lese hier öfter mal Terroristenbank. Von welcher Bank reden wir dann?

    Danke.

  9. #9
    Registriert seit
    22.01.2008
    Beiträge
    430

    Standard

    Siehe oben
    Liebe Grüße von der Inso-Hexe und dem Forumsbaby Nico

    Keine Rechtsberatung,
    ich schreibe nur meine leidlich gemachten Erfahrungen!

  10. #10
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    18.699

    Standard

    Zitat Zitat von hexchen Beitrag anzeigen
    Kannst ja mal bei der Barclays-Bank in den AGB gucken. Also ich hab nichts gefunden drin.

    Leichter Kredit ist eh der ältere. Der hätte ja dann Vorrang.
    Der hat nur Vorrang wenn er offenlegt, aber da braucht keiner im Internet gucken, in deiner Ausfertigung vom Kreditvertrag steht es drin, oder eben nicht (wäre aber ungewöhnlich). AGB's kann man ändern, deinen Vertrag nicht

    LG
    Grisu

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •