Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37

Thema: Bank gesucht.

  1. #11
    Registriert seit
    15.01.2008
    Beiträge
    82

    Standard

    Zitat Zitat von EdmondDantes Beitrag anzeigen
    ...
    Allerdings finde ich es dennoch doof, jährlich für die Bankkarte zahlen zu müssen.
    Ja nun ein bisschen kostet es eben, so ein Konto für den Kunden zu führen. Von irgendwas muß die Herstellung der Karte, die Computerprogramme der Bank, die Miete für die Filiale und das Gehalt der Banker ja kommen.

    Oder denkst Du, die freuen sich dass alle das für DICH für lau machen dürfen?????

    Es sei denn, Du lässt der Bank ein paar andere Einnahmen durch Dich zukommen: Dispozinsen, Riester, Aktiendepot, hohes Guthaben... dann könnten die das querfinanzieren.

    Also: Nicht immer alles umsonst haben wollen! Andere wollen auch Essen!

  2. #12
    Registriert seit
    12.10.2015
    Beiträge
    6

    Standard

    Zitat Zitat von EdmondDantes Beitrag anzeigen
    Nachdem ich bei den üblichen Verdächtigen (ing-diba, commerzbank, netbank, bremerlandesbank, 1822direkt, DeutscheBank, LZO, ...) kein günstiges Bankkonto (wegen zu geringem Gehalt) bekommen konnte.
    Bin ich nun bei der Sparda Bank Münster fündig geworden.
    Ist das eine regionale Bank, muss man dafuer in Muenster wohnen? Hast Du das Konto schon eroeffnet?

  3. #13
    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    117

    Standard

    Zitat Zitat von bachtotheroots Beitrag anzeigen
    Ist das eine regionale Bank, muss man dafuer in Muenster wohnen? Hast Du das Konto schon eroeffnet?
    nein

    nein

    ja, das Konto ist bereits in Nutzung.

    Alle Filialen: http://www.sparda.de/alle-sparda-banken.php

  4. #14
    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    124

    Standard

    Meine alte Bank-Santander hat mich enttäuscht, sie verkaufen gerne,bittet man um Hilfe,sind sie taub auf den Ohren!!!Stellen sich blöd!

    Ich bin jetzt bei der Sparda Bank, habe (noch) kein P-Konto,die Sachbearbeiterin der Bank hat mir von abgeraten,früher war es von Nöten,heute wird eine Pfändung angekündigt und man hat dann 4Wochen
    Zeit es umwandeln zu lassen.
    Auch mein RA für Inso Recht,sagte ich brauche keins!
    Ich hoffe sie haben recht?

    Ich habe keinen Dispo,mit den Online banking + Sparda APP bin ich zufrieden!

  5. #15
    Registriert seit
    06.04.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.675

    Standard

    Dass eine Pfändung angekündigt wird, kann man soo nicht sagen.
    Aber egal. Wenn eine solche nundenn eingetroffen ist, kann man halt noch nächträglich in P-Konto umwandeln.

  6. #16
    Registriert seit
    14.01.2016
    Beiträge
    47

    Standard Innovative Onlinebank oder EU Auslandsbank

    Zitat Zitat von anja39 Beitrag anzeigen
    ... kann man halt noch nächträglich in P-Konto umwandeln.
    Deutsche Platzhirsche wie Commerzbank oder Deutsche Bank einschl. deren Toechter (Postbank usw.) haben genug Probleme, schlechten Kundenservice fuer den nicht vermoegenden Normalkunden und eine "SchuFa" Arroganz.

    Allerdings gibt es auch innovative Online-Banken wie die Fidor Bank, hat sogar die Umwandlung in ein P-Konto im Angebot.

    Wenn Dir von Behoerden, GV, Glaeubiger usw. nicht so sehr in die Karten schauen lassen will, empfehle ich eine Auslandsbank.

    Privatbank in Riga, Lettland, klingt nicht nur exclusiv, ist es auch, mit 10 Euro im Jahr bist Du dabei, in Kombination mit einem Tagesgeldkonto ist das Girokonto mit VISA Karte sogar frei. Geldabheben am Automaten kostet allerdings 5 Euro.

    Wenn Du auf das "starke" britische Pfund setzt, lohnt sich ein Konto im fuehrenden Finanzplatz Europas, UK, immer. Empfohlene Online Bank ist hier First Direct, die zur HSBC Gruppe gehoert.

  7. #17
    Registriert seit
    05.02.2016
    Beiträge
    224

    Standard

    Wieso gehst du nicht zu deiner lokalen Sparkasse?
    Ist doch am Besten, wenn du Probleme hast, kannst du direkt in die Geschäftsstelle. Gerade als Schuldner mit Pfändungen, etc. ist das doch am Besten, wenn es mal Probleme gibt.
    Bin auch bei der Sparkasse, zahle auch 0€ weil ich noch unter 29 bin. Wird auf jeden Fall weniger als 7,10€ kosten.

  8. #18
    Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    10

    Standard

    Bei der Sparda Bank habe ich damals auch meinen Kredit bekommen. Waren auch die Einzigen, bei denen es ohne größere Probleme ging. Ich wollte einen Onlineshop über einen Hoster eröffnen und benötigte dafür den Kredit und zahlreiche andere Banken stellten sich quer. Mittlerweile bin ich auch zum Glück so gut wie von meinen Altlasten befreit, da der Shop zunehmend gewinnbringend ist...
    Geändert von spock (12.04.2016 um 15:59 Uhr)

  9. #19
    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    117

    Standard

    Die Sparda Bank will ab 2017 monatlich 6€ + 12 € Jährlich für die Karte.

    Gibt es eine Bank die das komplett kostenlos macht? Ich will nur ein Bankkonto wo mein ALG2 drauf geht und ich es als Guthabenkonto nutzen kann für Miete etc.

    Aktuell schau ich mir die Noris Bank und Fidor an.

    Was sagt ihr dazu?

  10. #20
    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    578

    Standard

    Zitat Zitat von EdmondDantes Beitrag anzeigen

    Was sagt ihr dazu?
    Ich sag dazu, dass ich mir einen Fernseher für 5K gekauft habe und mir Kontoführungsgebühren am Allerwertesten vorüber gehen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •