Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Probleme mit iv

  1. #1
    Registriert seit
    12.07.2017
    Beiträge
    2

    Böse Probleme mit iv

    Hallo zusammen,
    Ich bin aktuell selbstständig und habe vor kurzem die Insolvenz beantragt.
    Letze Woche dann das erste Treffen mit dem iv. Der hat direkt ein treuhandkonto eröffnet auf das alle
    Geldeingänge gehen sollen. Gehalt meiner beiden Mitarbeiter übernimmt das Amt.
    Nun zu meinem Problem: da ja kein Geld mehr auf mein Geschäftskonto geht bin ich pleite. Tanken soll ich vorlegen und bekomme ich Ende des Monats wieder, nur ohne Geld etwas vorzulegen empfinde ich als recht schwer.
    Das größere Problem sind die privaten Ausgaben wie besonders die Miete.
    Hier konnte der iv mir nicht sagen ob und wann ich Geld für Miete und co ausbezahlt bekomme.
    Was kann ich denn jetzt tun?

  2. #2
    Registriert seit
    12.07.2017
    Beiträge
    1

    Standard

    Deine Firma ist pleite. Eine Ausbezahlung von Geldern die nicht vorhanden sind wird nicht passieren. Firmenkonten sind gesperrt? Dann bleibt Dir nur die Möglichkeit Bewerbungen zu schreiben und zur Überbrückung Hartz4 zu beantragen. Vorteil des Einstiegs in ein Arbeitnehmerverhältnis: Du kommst zur Ruhe und kannst Dich neu orientieren.

  3. #3
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.112

    Standard

    Hi,
    Zitat Zitat von leiderhartemerkmale Beitrag anzeigen
    Eine Ausbezahlung von Geldern die nicht vorhanden sind wird nicht passieren.
    woraus ersiehst Du das?
    Wenn der Verwalter die Selbständigkeit nicht freigibt und die Masse dazu ausreicht, muss er den Schuldner alimentieren, also Miete und Lebensunterhalt sicherstellen.

    Gruß
    Ingo

  4. #4
    Registriert seit
    12.07.2017
    Beiträge
    2

    Standard

    Ja mir ist bewusst, dass ich pleite bin und obwohl die Firma noch ein wenig Gewinn erzielt, denke ich, dass der iv sie schließen will.
    Ich bemühe mich auch zeitgleich um eine neue Arbeit nur bis dahin sollte es doch eigentlich möglich sein von dem Gewinn die Miete zahlen zu können.
    Es kommen monatlich ca. 10.000€ rein solange der Betrieb läuft.

  5. #5
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.112

    Standard

    Hi,
    Zitat Zitat von Domi Beitrag anzeigen
    Ich bemühe mich auch zeitgleich um eine neue Arbeit nur bis dahin sollte es doch eigentlich möglich sein von dem Gewinn die Miete zahlen zu können.
    dann beantrage doch ALG II beim Jobcenter, wenn der Verwalter Dich nicht alimentieren will oder kann. Diese Leistung steht auch Selbständigen zu, die ihren Lebensunterhalt nicht decken können. Und im SGB II gilt das Zuflussprinzip, d.h. wenn Dir kein oder zu wenig Geld überlassen wird, hast Du Anspruch darauf. Ggf. müsste sich dann das Jobcenter mit dem Verwalter auseinandersetzen.

    Gruß
    Ingo

  6. #6
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    1.147

    Standard

    nee Hartz IV beim Jobcenter, wie ich hörte sind die für alles zuständig, kam vor in "Armes Deutschland......" Jobcenter macht dies, Jobcenter macht das, lt. einem Wolfgang, war früher Radsportler und meint er bekommt 100 Tacken am Tag Rente, mon dieu

  7. #7
    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    4.054

    Standard

    Ja, Glück, stell Dir vor, das Jobcenter ist für Leute zuständig, die ihren Lebensunterhalt nicht bestreiten können. Was konkret ist jetzt Dein Problem? Btw...Gott hilft Dir da auch nicht weiter.

  8. #8
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    1.147

    Standard

    früher war jeder für sich selbst verantwortlich, ....

  9. #9
    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    4.054

    Standard

    Früher hatten wir auch mal einen Kaiser.

  10. #10
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    1.147

    Standard

    und was ist dein Problem, denk dir mal die Royals sind heute auch in D....

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •