Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: PKH Insolvenzverwalter?

  1. #11
    Registriert seit
    06.04.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.731

    Standard

    Das nenne ich doch mal eine kurze, knappe Antwort ...

  2. #12
    Registriert seit
    23.05.2015
    Beiträge
    524

    Standard

    Nur um es abzuschliesen, wenn die Gläulbiger vom Prozessausgang profitieren haben diese auch die Prozesskosten zu tragen

    BGH II ZR 319/15 oer auch BGH II ZA 3/12 beides mal verneint der BGH die PKH für den Insoverwalter da die Gläubiger aus eigenen Mitteln den Prozess finanzieren können.

    Zwar können die Kosten der beabsichtigten Prozessführung aus der Masse

    nicht gedeckt werden. Der Senat muss jedoch davon ausgehen, dass die Kos-
    tenaufbringung den am Prozess wirtschaftlich Beteiligten zumutbar ist,

  3. #13
    Registriert seit
    16.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    219

    Standard

    Zitat Zitat von Inso? Beitrag anzeigen
    Nur um es abzuschliesen, wenn die Gläulbiger vom Prozessausgang profitieren haben diese auch die Prozesskosten zu tragen
    Und da sie das hier nicht tun müssen sie auch nichts vorschießen. Siehe oben.

  4. #14
    Registriert seit
    23.05.2015
    Beiträge
    524

    Standard

    Zitat Zitat von Ebenezer Arvigenius Beitrag anzeigen
    Und da sie das hier nicht tun müssen sie auch nichts vorschießen. Siehe oben.
    Natürlich profitieren die Gläubiger vom Prozessgewinn, den es die Masse wird entsprechend größer, die Ablehnung der PKH ist durch. Der Einsatz ist auch im Verhältnis zum Gewinn sehr niedrig, aber das Gericht hat wohl verstanden das es nicht angehen kann das ein Unternehmen das zu 92% Massegläubiger ist und einen Jahresgewinn im zweistelligen Millionenbereich ausweist aus der Verantwortung genommen wird.
    Geändert von Inso? (20.10.2017 um 19:29 Uhr)

  5. #15
    Registriert seit
    16.10.2017
    Beiträge
    68

    Standard

    Rein neugierdehalber: lässt der Insolvenzverwalter dann das Verfahren bleiben, oder klagt er trotzdem gegen Dich?

  6. #16
    Registriert seit
    23.05.2015
    Beiträge
    524

    Standard

    Zitat Zitat von inso17 Beitrag anzeigen
    Rein neugierdehalber: lässt der Insolvenzverwalter dann das Verfahren bleiben, oder klagt er trotzdem gegen Dich?
    Ist noch nicht raus. Ich gehe stark davon aus der der Gläubiger die Kosten nicht vorstreckt - denn der hat seinen Schnitt längst gemacht und warum also echtes Geld in die Hand nehmen? Bleibt die Möglichkeit das der Verwalter in die eigene Tasche greift, das kann ich nicht einschätzen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •