Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Inkasso will Lohnabrechnung usw. nach meinen Vergleichsangebot

  1. #1
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    9

    Standard Inkasso will Lohnabrechnung usw. nach meinen Vergleichsangebot

    Hallo Leute,

    Ich brauche bitte eure Hilfe.
    Es geht um ein Titel von 2005 im wert vom ca. 600€. Inkasso (der nicht der Prozessbevollmächtigter ist) hat Schufa Eintrag gemacht. Inkasso hat mir eine Forderungsaufstellung von ca. 1080 geschickt. Ich habe dem Inkasso ein Vergleichsangebot gemacht für 600€.
    Das Inkasso schreibt mich zurück und fordert mich ein Formular zu ausfullen plus Lohnabrechnung in Kopie, auflistung meine monatlichen Einnahmen usw.

    Was soll ich in eure Meinung machen?
    Es geht um diese Schufa Eintrag dass ich endlich löschen möchte....

    Vielen Dank für eure Hilfe...

  2. #2
    Registriert seit
    11.12.2004
    Beiträge
    2.688

    Standard

    Ich würde die Lohnabrechnung nicht schicken, denn dann bekommen die die Daten deines AG und deine Kontodaten
    Im übrigen würde ich das ganze mal auf verjährte Zinsen pp prüfen
    Hast du denn eine konkrete Forderungsaufstellung angefordert

  3. #3
    Registriert seit
    20.07.2017
    Beiträge
    352

    Standard

    1. Mach die Einrede der Verjährung geltend und lasse Dir eine detaillierte Forderungsaufstellung schicken. Dann können wir uns das ja mal zusammen angucken.
    2. Du füllst bitte nie nie NIEmals einen vorgefertigten Lappen von denen aus oder unterschreibst denen was.
    3. Wenn Du denen irgendwann eine Lohnabrechnung schickst dann schwärzt Du alles, einfach alles was nichts mit dem Lohn zu tun hat. Insbesondere natürlich Kontodaten, Adresse und Arbeitbegeber und alles was auch nur ansatzweise auf vorgenanntes schließen lässt.

  4. #4
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo und vielen Dank für eure Hilfe!!
    Ich habe schon eine detaillierte Forderungsaufstellung von der Inkasso per Post bekommt,wie kann ich das dir zeigen?

  5. #5
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    9

    Standard

    Wie werden die dann meine Angebot akzeptieren? es gibt auch ein Frist bis zum 11 September für die Unterlagen...
    Soll ich vielleicht mit dem Gläubiger für den Vergleichsangebot direkt in Verbindung zu setzen?

  6. #6
    Registriert seit
    20.07.2017
    Beiträge
    352

    Standard

    Du kannst die Zahlen der Aufstellung hier posten, schwärze aber Namen und Nummern und sowas oder schneide es raus.

    Der Gläubiger selbst sagt in aller Regel nur: "Juckt uns nicht. Sprechen Sie mit unserem Inkassodienstleister!"

    Was ginge denn aus Deinen Einkommensunterlagen hervor? Bist Du pfändbar?

  7. #7
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    9

    Standard

    [IMG]file:///C:/Users/MSI/Desktop/inkasso%20kosten.jpg[/IMG]

  8. #8
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    9

    Standard

    Geändert von forjustice34 (09.09.2017 um 23:28 Uhr)

  9. #9
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    9

  10. #10
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    9

    Standard

    Sorry, ne dumme Frage...was bedeutet ganz genau pfändbar?

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •