Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Thema: Mit 73 noch Insolvenz anmelden, ist das sinnvoll?

  1. #21
    Registriert seit
    17.01.2018
    Beiträge
    4

    Standard

    Zitat Zitat von Caffery Beitrag anzeigen
    Der Rechner ist wirklich besser - da detaillierter, danke.

    Für eine grobe Einschätzung und um einen Eindruck davon zu bekommen wie die Raten festgesetzt werden reicht der "einfache" aber m.E. dennoch aus.
    @Caffery,
    es ist sehr schade, wenn ein Fachberater - wie Sie es sind - es für ausreichend hält, wenn ein falsches Ergebnis zustande kommt?
    Fundierte Erfahrungen von anderen Teilnehmern sind in diesem Forum wohl nicht unbedingt gewünscht?

  2. #22
    Registriert seit
    20.07.2017
    Beiträge
    2.013

    Standard

    Zitat Zitat von Miraculix Beitrag anzeigen
    @Caffery,
    es ist sehr schade, wenn ein Fachberater - wie Sie es sind - es für ausreichend hält, wenn ein falsches Ergebnis zustande kommt?
    Fundierte Erfahrungen von anderen Teilnehmern sind in diesem Forum wohl nicht unbedingt gewünscht?
    Huh? Pardon! Sollte ich Hühneraugen verletzt haben leiste ich Abbitte. Ich wurde offenbar falsch verstanden. Ich habe Deinen Rechner ausdrücklich gutiert und mache dasselbe jetzt nochmal ausdrücklich für Deinen Beitrag mit dem Rechner!

    Ich wollte lediglich zum Ausdruck bringen, dass es beim gegenständigen Thema (wo es vereinfacht gesagt um Äpfel geht die erst in 6 Jahren vom Baum fallen) meines Erachtens auch ausreicht einen vereinfachten Rechner zu nehmen - um das Prinzip zu verstehen. Das war alles.

    Wenn ich in der Praxis mal an einem Punkt bin sowas wirklich genau überprüfen zu wollen - ich würde eher Deinen Rechner nehmen.

    Dafür sage ich nochmal danke und begrabe das Streitbeil in meinem Wochenendbier.
    Geändert von Caffery (19.01.2018 um 16:58 Uhr)

  3. #23
    Registriert seit
    17.01.2018
    Beiträge
    4

    Standard

    Zitat Zitat von Caffery Beitrag anzeigen
    Huh? Pardon! Sollte ich Hühneraugen verletzt haben leiste ich Abbitte. Ich wurde offenbar falsch verstanden. Ich habe Deinen Rechner ausdrücklich gutiert und mache dasselbe jetzt nochmal ausdrücklich für Deinen Beitrag mit dem Rechner!

    Ich wollte lediglich zum Ausdruck bringen, dass es beim gegenständigen Thema (wo es vereinfacht gesagt um Äpfel geht die erst in 6 Jahren vom Baum fallen) meines Erachtens auch ausreicht einen vereinfachten Rechner zu nehmen - um das Prinzip zu verstehen. Das war alles.

    Wenn ich in der Praxis mal an einem Punkt bin sowas wirklich genau überprüfen zu wollen - ich würde eher Deinen Rechner nehmen.

    Dafür sage ich nochmal danke und begrabe das Streitbeil in meinem Wochenendbier.

    Sehr geehrter Caffery,

    als SB trete ich auch im Ruhestand respektvoll gegenüber Betroffenen - die hier Rat, Tipps und Hilfe suchen - auf. Die Kommentare einiger Forenmitglieder sprechen leider eine andere Sprache! Aber vielleicht kommt das hier besser an?
    Bitte haben Sie Verständnis, dass ich mich nicht auf diesem Niveau weiter einbringen möchte.

    Weiterhin viel Erfolg!
    M. L.
    SB i. R. aus Berlin/Mitte

  4. #24
    Registriert seit
    20.07.2017
    Beiträge
    2.013

    Standard

    Puh... öhm... okay, wir "Siezen"

    Also wir haben jetzt vom PKH-Rechner-Thema zu Universal-Foren-Rundumschlag gewechselt. An dieser Stelle stoße ich mit meiner Bereitschaft zur General-Abbitte an Grenzen. Wenn man ein Internetforum wie dieses derart moderieren würde, dass nur wenige ausgesuchte Antworten "überleben" würden - mit dem (komplett unrealistischen) Ziel, dem Respekt- und Niveaukodex aller zu entsprechen wäre dies hier aus meiner Sicht eine sehr trostlose und sinnlose Veranstaltung.

    Auch ich finde hier persönlich einige Antworten manchmal "drüber" (nebenbei: Auch Ihre Reaktionen hier empfinde ich persönlich als unangemessen und auf gewisse Weise auch als respektlos - zwar nicht unbedingt rhetorisch aber inhaltlich) aber unterm Strich ist das Forum hier aus meiner Sicht seriös und angemessen moderiert - mit einem aus meiner Sicht guten Gespür für die Grenzen von Respekt und Niveau. (Danke dafür!)

    Ich gebe offen zu hier auch manchmal Dinge auf eine Weise zu formulieren die ich im Büro sehr wahrscheinlich anders sagen würde. Ich halte mich hier lediglich an mein persönliches Gefühl von Respekt und Niveau - aber auch je nach Tagesform von Direktheit und Humor - von dem ich keinen Anspruch darauf erhebe, dass es mit jedem anderen kompatibel sein muss. Ich bin hier kein Berater - ich bin hier ein Forenteilnehmer n.i.D. (nicht im Dienst) Klar möchte ich hier auch helfen - aber freu mich auch mir hier die ein oder andere Konvention welche ein Arbeitskontext automatisch mit sich bringt sparen zu können.

    Foren wie diese sind aus meiner Sicht im Prinzip ein Riesenspagat aus Austausch und Hilfe aber auch aus Freizeit, Spaß und Freude an der Sache. Jeder Teilnehmer hat da seine ganz persönliche Gewichtung. Genau das macht solche Plattformen aus und ist aus meiner Sicht kein Grund zur Flucht sondern das Salz in der Suppe.

    Ich wünsche Ihnen von Herzen einen entspannten Ruhestand. Wenn es Ihnen gelingt das Internet bald mit anderen Augen zu sehen sind Sie hier jederzeit herzlich Willkommen.

    Forenteilnehmer n.i.D. aus jwd hinterm Bühl

    PS: Sorry an den TE fürs off-topic.

  5. #25
    Registriert seit
    06.04.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.909

    Standard

    Zitat Zitat von Miraculix Beitrag anzeigen
    Bitte haben Sie Verständnis, dass ich mich nicht auf diesem Niveau weiter einbringen möchte.
    Ich denke, dass das Recht, sein eigenes Niveau hier einzubringen, Niemandem verwehrt wird.

    Nur Mut! Dann kommt der Erfolg fast von alleine.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •