Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Frage zum Inso-Antrag

  1. #1
    Registriert seit
    17.11.2017
    Beiträge
    57

    Standard Frage zum Inso-Antrag

    Hallo,

    folgender Sachverhalt. Demnächst werde ich einen Antrag auf Verbraucherinsolvenz stellen.

    Ich stehe aktuell auch bei einem Mobilfunkanbieter in der Kreide. Der Vertrag ist jedoch noch nicht gekündigt. Ein paar Mahnungen kamen schon.
    In der Anlage 6 (Gläubiger und Forderungsverzeichnis) des Inso-Antrages muss man ja die Summe aller Forderungen eintragen.

    Nun ist ja bei Mobilfunkanbietern üblich das bei nichtzahlung die Gebühren für die restliche Vertragslaufzeit in Rechnung gestellt werden.
    Das ist bei mir aber noch nicht geschehen. Also trage ich jetzt den mir letzten bekannten offenen Saldo in die Liste ein.

    Was passiert wenn der Mobilfunkanbieter nun nachdem ich den Antrag eingereicht habe, dann die restlichen Gebühren in Rechnung stellt?
    Gehen die trotzdem mit in die Insolvenz auch wenn ich diese nicht angeben konnte (weil vorher ja nicht bekannt)?

  2. #2
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Hangover
    Beiträge
    1.207

    Standard

    Erst nach der Vertragskündigung wird Dir der Anspruch für die restliche Vertragslaufzeit in rechnung gestellt.
    Trage beim Antrag die aktuelle Forderung ein.
    Wichtig ist lediglich, dass der Gläubiger im Antrag drin ist, damit er vom Insolvenzverwalter später aufgefordert werden kann,
    seine Ansprüche genau zu beziffern.

  3. #3
    Registriert seit
    17.11.2017
    Beiträge
    57

    Standard

    Danke für die Antwort Klaus

  4. #4
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    hoch im Norden
    Beiträge
    959

    Standard

    Ich empfehle zudem, dass du nach Insolvenzeröffnung dem Mobilfunkanbieter schriftlich mitteilst, dass du den Vertrag endgültig nicht erfüllen kannst und Schadenersatzansprüche nur gegenüber dem Insolvenzverwalter geltend gemacht werden können.

    Falls die SIM-Karte nicht ohnehin schon gesperrt ist, auch auf keinen Fall mehr nach Insolvenzeröffnung nutzen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •